Alle Beiträge von Thomas P.

SERRES im Frühsommer

Wie jedes Jahr fiebere ich meinem Fliegerurlaub in Südfrankreich entgegen. 2 Wochen lang fliegen und nur fliegen. Ich habe vom Verein unseren wunderschönen Ventus 2cxt bekommen, welcher in unmittelbarer Nähe meines Chalets steht und morgens nur darauf wartet geflogen zu werden.

Dieses Jahr hatte ich auch Glück mit dem Wetter und ich konnte fast jeden Tag fliegen – so stellt man sich Fliegen in Südfrankreich vor. Zahlreiche Flüge führten mich entlang des PARCOURS zum im Süden gelegenen Lac de Sainte-Croix bis in die Gegend von Fayence, oder entlang der Hänge des Lure zum Mont Ventoux.

Gan besonders schön sind die Flüge in die hohen Berge des Nordens und das Fliegen über dem imposanten Nationalpark ECRINS mit seinen bis zu 4.000 Meter hohen Bergen und Gletschern.

Südfrankreich ist nicht nur wegen des tollen Fliegens eine Reise wert, auch kulinarisch ist es immer eine Reise wert. Ich freue mich schon heute auf meine nächste Reise ins Gebirge.

Das macht Spaß – Steigwerte im LX 🙂
Mt.Aiguille im Vercors
Friday night im Cabanon – kulinarisches und Live Musik vom Feinsten direkt am Flugplatz
Lison die Chefin des Cabanone macht nicht nur in der Küche eine gute Figur

Seealpen im Mai

Jedes Jahr im Mai verbringe ich meinen Segelflugurlaub im schönen Südfrankreich. Der Flugplatz Serres, westlich vom Durance Tal, bietet hervorragende Ausgangsmöglichkeiten und eine sehr gute Infrastruktur. Dieses Jahr habe ich unseren schönen Ventus vom Verein bekommen und konnte mit ihm viele tolle Flüge unternehmen.  Auch wenn die Basishöhen diesen Mai nicht wie gewohnt waren und wir nahezu immer Südwind mit viel Feuchtigkeit hatten, waren die Flüge jedes mal ein Erlebnis. Einer der Höhepunkte ist natürlich immer der Freitag Abend. In der Flugplatzkneipe bei Lison wird nicht nur hervorragend gespeist, es gibt auch immer tolle Livemusik. So lässt sich das Leben genießen ! Nur schade, dass die Zeit so schnell vergeht…..

Heimflug

Wolkenkino

Abendstimmung am Aujour

Lison die singende Köchin

Marcoux Tal

düstere Abendstimmung

Nationalpark Vercors

Lac de Sainte Croix und Verdon Schlucht

 

S2 im Grid

S2 auf dem Flugplatz Serres

Am Col de Allos Richtung Süden

Am Pic de Bure

Seealpenschönheit

 

Serres, Südfrankreich im Spätfrühling

Wie jedes Jahr verbringe ich Ende Mai einen Fliegerurlaub in Serres. Auch wenn dieses Jahr das Wetter sehr speziell war und auch diese schöne Gegend nicht vom Regen verschont wurde, hatte ich eine tolle Zeit mit vielen erlebnisreichen Flügen zwischen den Seealpen und der Provence. Südfrankreich ist eben immer eine Reise wert.