Archiv für den Tag: 4. Januar 2016

Discus Rumpfboot neu Lackieren

Die Unterseite unseres Discus Rumpf hatte viele tiefe Kratzer, so dass sich eine Neulackierung lohnte. Da das Flugzeug einen PU-Lack hat, ist die Vorbereitung zum Lackieren mit der Spritzpistole recht aufwändig. Der Lack wird zwar nach dem Lackieren noch verschliffen, er wird aber viel dünner aufgetragen als ein „Schwabbellack“ und somit kommen auch kleinste Unebenheiten nach dem Lackieren wieder zum Vorschein und lassen sich in der Regel nicht rausschleifen. Deswegen ist das sorgfältige  Vorbereiten der Lackierung sehr wichtig für das Endergebnis. Der Lackiervorgang selbst beansprucht die wenigste Zeit, am längsten dauert die Vorbereitung der zur lackierenden Stelle einschließlich den Abklebearbeiten und dem Präparieren der Lackierkabine.

 

_MGL8153

_MGL81581

_MGL8161